News

Umweltprojekt - MMA in der Paul-Maar-Grundschule

von

MMA in der Paul-Maar-Grundschule

MMA? Wofür steht das eigentlich? Diese drei Buchstaben haben viele Kids am 19. 11.2019 und 20.11.2019 bewegt, denn hinter dieser geheimnisvollen Abkürzung steht das Wort Mit-Mach-Ausstellung.


Unsere Fünft- und Sechstklässler konnten im Rahmen des Nawi-Unterrichts das Thema „Energie gemeinsam wenden“ im wörtlichen Sinne „be“- greifen. Begleitet wurden sie an diesen Tagen von drei MitarbeiterInnen des Unabhängigen Instituts für Umweltfragen (UfU e.V.), die mit allerlei Equipment und voller Tatendrang anreisten.
Das Projekt veranschaulichte den SchülerInnen an verschiedenen praxisnahen Lernstationen auf beeindruckende Art und Weise, was es im Alltag bedeutet, die Stromversorgung von fossilen auf erneuerbare Energieträger umzustellen, welche Akteure hierbei beteiligt sind und wie sich das Landschaftsbild künftig verändern könnte.
Allen SchülerInnen hat dieses Umweltprojekt nicht nur riesigen Spaß gemacht, es wurde auch ordentlich gegrübelt und zum Nachdenken angeregt.
Wir hoffen sehr, dass diese tolle Sache nicht einmalig war.


Also heißt es im nächsten Jahr wieder MMA- dann ist eins sicher…-
wir sind da!!!


Jacqueline Funke

Zurück